KOSTENLOSER EXPRESS-VERSAND

FREE SHIPPING

Unser Engagement

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein schickes Wort für uns! Es ist die Essenz unserer Marke und unserer Kultur. Es ist ein tägliches Engagement, welches wir gegenüber unseren Kunden und gegenüber unserem Planeten versprechen. Wir vertrauen darauf, eine Welt mit gutem Gewissen für jetzt und für zukünftige Generationen zu erschaffen. KAMPOS nimmt unsere Verpflichtung, ein nachhaltiges Vorbild zu sein, in vier Schritten wahr:

1. Null-Plastik Regel: Wir verwenden keinerlei Plastik, wede in unseren Produkten noch in unseren Verpackungen.

2. Bewusstes Design und Verantwortungsbewusste Materialien: Unser Design steigert das Bewusstsein der Überfischung und der Meeresverschmutzung, welche das Mittelmeer und unseren Planeten bedroht. Sämtliche Produkte sind aus recycelten Plastik-Flaschen, herrenlosen Fischernetzen oder anderem recycelten Nylon und/ oder aus biologischen Stoffen hergestellt.

3. Recycelbare Verpackung: Wir verwenden recycelte Materialien für unsere Verpackungen für die Kunden. Die Verpackungen sind zu 100% recycelbar und sind nach FSC/PEFC zertifiziert.

4. Meeresverschmutzung: Wir sind offizieller Partner der Non-Profit Organisation One Ocean Foundation, welche eine Schlüsselrolle im Aufzeigen und weltweiten Bekämpfen von Meeresangelegenheiten spielt.


Wir sind offizieller Partner der One Ocean Foundation und geben einen Teil unseres Erlöses zurück, um unsere Küsten und Meere weiter zu reinigen. One Ocean ist eine gemeinnützige Organisation, die vom Yachtclub Costa Smeralda in Porto Cervo gegründet wurde. One Ocean engagiert sich täglich in verschiedenen Aktivitäten, die von Bildung über die Unterstützung von wissenschaftlicher Forschung bis hin zu Kommunikation und Sport reichen. Ziel ist es, das Bewusstsein für den Umweltschutz zu schärfen und gleichzeitig konstruktive Beziehungen zwischen allen Beteiligten unterschiedlicher Altersgruppen herzustellen und auf verschiedenen Ebenen das maritime Ökosysteme zu erhalten und zu fördern.

Das Ziel von One Ocean ist es, konkrete Hilfe zu leisten, um Probleme für die Ozeane weltweit hervorzuheben, diese zu bekämpfen und eine führende Plattform zur Unterstützung des Schutzes der Ozeane zu entwickeln. Eines der Hauptziele ist es, alle Stimmen, die sich weltweit für den Schutz der Ozeane aussprechen, zu sammeln, zu vereinen und zu stärken.

We are official partner of the Coral Conservation Project, an initiative launched in 2009 by Planhotel Hospitality Group and the University of Milano-Bicocca. We donate part of our proceeds for the conservation and restoration of coral reefs in the Maldives. The project helps raise awareness about the negative impact of climate change on our marine life and involves a series of measurable and positive actions.

Why Coral Reefs need our Help?
Coral reefs are one of the richest ecosystems on the planet and often referred to as “rainforests of the sea”. Unfortunately, these magnificent structures, home to thousands of fish, corals and countless other sea creatures are in danger! In the last few years coral reefs around the world have declined at an alarming rate.

What is Coral Reef Restoration?
When conventional conservation measures are not enough to save a coral reef, active coral restoration or rehabilitation comes into play. By actively growing and planting new corals on degraded reefs we can kickstart recovery and give nature a chance to adapt and thrive again. For coral restoration projects to make a meaningful impact, substantial investments and a lot of manpower is required. It is therefore important to plan and manage projects carefully and to apply a science-based approach.

Current Projects on the Athuruga Island

Coral Cookie Club
Sometimes we find coral pieces that have been broken off by careless tourists or marine predators. As these fragments are not likely to survive, they are collected to give them “a second chance”. The guests of the beautiful Diamonds Athuruga Resort can “adopt” these little corals and plant them out to the reef together with the marine biologist. Therefore, fragments are glued on a cement “cookie”, which acts as an anchor for the coral and increases its chances of survival on the reef.

Coral Nursery Project
The coral nursery project serves as a larger scale restoration project for Athuruga house reef. Underwater structures have been built around the island to serve as so called coral nurseries. In these structures, thousands of coral fragments are growing on ropes in mid-water, providing optimal conditions for corals like plenty of light and water flow as well as protection from reef predators and sedimentation. The marine biologist team based on the island is carefully documenting coral growth using a monitoring protocol developed by the University of Milano-Bicocca and regularly cleans the structures to remove competitive algae. Thanks to the good nursing conditions, corals have a higher survival rate and grow faster than on the reef. After about one year in the nursery, the corals are big and strong enough to be transplanted on Athuruga house reef.